Titel: Content management and knowledge management : two faces of ontology-based deep-level interpretation of text
Sonstige Titel: Content Management und Knowledge Management : die zwei Schichten der logikbasierte Textinterpretation anhand von Ontologien
Content Management und Knowledge Management : die zwei Schichten der logikbasierte Textinterpretation anhand von Ontologien
Sprache: Englisch
Autor/Autorin: Espinosa Peraldi, Irma Sofia
Schlagwörter: ontologies ; content management ; knowledge management ; text interpretation ; linked data
Erscheinungsdatum: 2011
Zusammenfassung (deutsch): Damit Content Management Systeme fähig sind, Daten auf der Basis von semantischen Strukturen systematisch zu verwalten, wird eine logikbasierte Form der Textinterpretation untersucht. Aufbauend auf Prinzipien der logischen Abduktion stellt die Arbeit ein Rahmenwerk vor, das eine „tiefe" Interpretation von Texten ermöglicht. Die wissenschaftlichen Beiträge umfassen (1) die Integration von Techniken zur einfachen Analyse von Textinhalten, gekoppelt mit Techniken zur logikbasierten Interpretation, um Strukturen zu gewinnen, die die Inhalte von Texten in multimedialen Dokumenten genauer beschreiben; (2) die Gestaltung eines logikbasierten Ansatzes zur Integration (Fusion) von Interpretationsergebnissen aus verschiedenen Dokumentteilen (Text und Bild); (3) die Beschreibung von Design Patterns für Ontologien zur Steuerung der Wissensakquisition für die Interpretation; (4) die Steuerung des Ontologie-Designs über die Fähigkeit zur automatischen Textinterpretation („Grounded Ontology Design") als ein strategisches Konzept zur Unterstützung des Wissensmanagements in einer Organisation; (5) die Beschreibung der Konzeption und Umsetzung einer Anwendung, die die Vorteile der Verwendung von semantischen Strukturen zum Content Management zeigt.
Zusammenfassung (englisch): In order to make content management systems able to exploit annotations about content semantics for the management of content, this work proposes an approach for text interpretation that is built on the principles of logic-based abduction. The approach is presented in the context of a framework that allows for a deep-level interpretation of text. The research contributions of this work encompass (1) a framework for the integration of shallow-processing techniques of text with logic-based techniques to cope with the extraction of content descriptions that describe media contents in detail; (2) the design of a logic-based process for multimedia fusion that supports the systematic combination of interpretation results obtained from different types of media (e.g., text and image); (3) the description of design patterns for domain ontologies and rules useful for logic-based media interpretation; (4) the use of text interpretation to guide the task of ontology design (“Grounded Ontology Design") as a strategy to support knowledge management in an organization; (5) the design and implementation of an application that shows the advantages of using annotations to support location-aware and situation-specific services as a new kind of content management.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/1031
URN: urn:nbn:de:gbv:830-tubdok-11240
DOI: 10.15480/882.1029
Institut: Softwaresysteme E-16
Software Systems E-16
Studienbereich: Elektrotechnik und Informationstechnik
Dokumenttyp: Dissertation
Hauptberichter: Möller, Ralf
Gradverleihende Einrichtung: Technische Universität Hamburg
Enthalten in den Sammlungen:tub.dok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
PhDThesis_SofiaEspinosa.pdf4,76 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.