Verlagspublikation: Library Trends, Volume 62, Issue 2, Fall 2013, pages 346–359 (Johns Hopkins University Press - Project MUSE)
Verlagslink: http://dx.doi.org/10.1353/lib.2013.0045
Titel: Julius Hanauer: bio-bibliographical traces of a German special librarian, esperantist, and documentalist
Sprache: Englisch
Autor/Autorin: Hapke, Thomas
Schlagwörter: Hanauer, Julius;Informationsgeschichte;Hanauer, Julius;information;documentation;history;esperanto movement;special librarian
Erscheinungsdatum: 2014
Quellenangabe: Library Trends / Copyright © 2014 The Board of Trustees of the University of Illinois ; Volume 62, Issue 2, Fall 2013, pages 346–359
Zusammenfassung (deutsch): Julius Hanauer : Bio-bibliografische Spuren eines deutschen Spezialbibliotekars, Esperantisten und Dokumentars Der deutsche Bibliothekar Julius Hanauer, vor allem bekannt für seine Unterstützung der Dezimalklassifikation in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, war eine wichtige Verbindung zwischen Deutschland und der internationalen bibliografischen Bewegung bzw. dem Dokumentations-Netzwerk im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Hanauer, der Anfang des Jahrhunderts am Internationalen Bibliografischen Institut in Brüssel arbeitete, hatte regelmäßig Kontakt zu Mitgliedern der Dokumentationsgemeinschaft wie Henri La Fontaine und Paul Otlet sowie zu anderen außerhalb Belgiens wie Wilhelm Ostwald. Hanauers Aktivitäten und Verbindungen als Informationspionier spiegeln die zeitgenössische Welt des Internationalismus und der Dokumentation wider.
Zusammenfassung (englisch): The German librarian Julius Hanauer, primarily known for his support of decimal classification in the 1920s, was an important link between Germany and the international bibliographic movement and documentation network in the first third of the twentieth century. Working in the early twentieth century at the Institut International de Bibliographie in Brussels, Hanauer had regular contact with members of the documentation community, such as Henri La Fontaine and Paul Otlet, and others outside Belgium, such as Wilhelm Ostwald. Tracing the facets of Hanauer’s activities and connections as an information pioneer mirrored the contemporary world of internationalism and documentation.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/1166
URN: urn:nbn:de:gbv:830-tubdok-12632
DOI: 10.15480/882.1164
Institut: Bibliothek
University Library
Dokumenttyp: (wissenschaftlicher) Artikel
Enthalten in den Sammlungen:tub.dok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
08_62_2_hapke_346_359.pdf1,75 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.