Titel: Montagegerechtes Produktstrukturieren im Kontext einer Lebensphasenmodularisierung
Sprache: Deutsch
Autor/Autorin: Halfmann, Niklas
Schlagwörter: Modularisierung, Variantenmanagement, Produktstrukturierung, montagegerechte Konstruktion
Erscheinungsdatum: Jan-2015
Verlag: TuTech Verlag
Serie/Report Nr.: Hamburger Schriftenreihe Produktentwicklung und Konstruktionstechnik;8
Zusammenfassung (deutsch): Dem Aspekt der Strukturierung werden die größten Potentiale zur montagegerechten Gestaltung varianter Produktfamilien zugesprochen. Eine Untersuchung des Stands der Wissenschaft auf dem zugehörigen Bereich der Konstruktionslehre offenbart Defizite der existierenden Produktstrukturierungsmethoden hinsichtlich systematischer und konsistenter Anwendbarkeit in der Vorentwicklungsphase sowie Berücksichtigung der Produktvarianz. Im Rahmen dieser Dissertation wird ein Ansatz entwickelt, mit dem Wissen und Informationen aus der Produktion systematisch in die Produktentwicklung überführt und dort zur Produktstrukturierung verwendet werden. Das Kernelement des Ansatzes ist ein eigens entwickeltes graphisches Werkzeug, anhand dessen die tatsächliche Durchführung der Produktstrukturierung erfolgt. Dafür werden die Informationen zur Produktstruktur und zum Montageprozess zusammengeführt und graphisch abgebildet. Parallel erfolgt die Aufstellung von Strukturierungsmaßnahmen, die in der Syntax des graphischen Werkzeugs formuliert sind. Durch die Anwendung dieser Maßnahmen innerhalb des Werkzeugs werden die Auswirkungen sowohl auf die Produktstruktur, als auch auf den Montageprozess direkt aufgezeigt, was eine umgehende Bewertung ermöglicht. Zur Unterstützung der Bewertung wird ein Kennzahlsystem verwendet. Der Ansatz wird anhand einer Fallstudie validiert.
Zusammenfassung (englisch): The structuring of products is awarded with the highest potentials for assembly effort reduction of variant product families. A research in corresponding literature in the field of engineering design shows deficits of the approaches regarding systematic and consistent applicability in pre-development phase as well as consideration of product variety. In this dissertation a methodical procedure is evolved, that systematically transfers production knowledge and information into product development where it is applied for product structuring. Core element of the approach is a specially developed graphical tool, by this the actual product structuring task is performed. Therefore, the product structure and the assembly process are merged in a mutual graphical tool. In parallel, structuring measures are set up, that are formulated in the syntax of the graphical tool. By applying these measures within the tool, their impact both on the product structure and on the assembly process is directly pointed out. Thereby, an immediate evaluation of the product structuring is facilitated. For an enhancement of the evaluation a key figure system is used. The developed approach is validated within a case study application.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/1238
URN: urn:nbn:de:gbv:830-88212678
DOI: 10.15480/882.1235
ISBN: 978-3-941492-85-1
Institut: Produktentwicklung und Konstruktionstechnik M-17
Dokumenttyp: Dissertation
Hauptberichter: Krause, Dieter Prof. Dr.-Ing.
Krause, Dieter Prof. Dr.-Ing.
Gradverleihende Einrichtung: Technische Universität Hamburg
Enthalten in den Sammlungen:tub.dok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Dissertation_Halfmann.pdf4,78 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.