Titel: Interference Coordination for Femtocell Networks
Sprache: Englisch
Autor/Autorin: Uygungelen, Serkan
Schlagwörter: Femtobasisstationen , Home Evolved NodeB
Erscheinungsdatum: 2015
Zusammenfassung (deutsch): Femtobasisstationen, die auch als Home Evolved NodeB bekannt sind, sind kleine Basisstationen mit niedriger Sendeleistung, welche innerhalb des traditionellen Makronetzwerkes eingesetzt werden. Mit diesen Kleinzellen wird die räumliche Wiederverwendung der Übertragungsressourcen enorm gesteigert, Wanddurchdringungsverluste stark abgeschwächt und höhere Datenraten erreicht. Allerdings erzeugen Femtobasisstationen auch Herausforderungen und die größte Herausforderung ist dabei die gesteigerte Interferenz. Die Abschwächung von Interferenz in Femtobasisstationsnetzwerken ist das Ziel dieser Arbeit. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden die Charakteristiken und die Interferenzumgebung von Femtozellen erforscht und die Eigenschaften von für solche Netze geeigneten Interferenzschwächungstechniken studiert. Daher wurden dynamische Methoden zur zentralen und zur verteilten Ressourcenverteilung entwickelt, durch welche sich das Netzwerk selbstständig aktualisieren kann, abhängig von der Interferenzsituation. Zusätzlich wurden die vorgeschlagenen Techniken in aktuellen Standards wie Long-Term Evolution (LTE) und Long-Term Evolution-Advanced (LTE-A) getestet. Obwohl der Fokus hier auf Femtonetzwerken liegt, können die entwickelten Methoden mit kleinen Anpassungen auch in anderen Drahtlosnetzwerken eingesetzt werden.
Zusammenfassung (englisch): Femto-BSs, also known as home evolved NodeB (HeNB), are low-power and small scale BSs that are deployed within traditional macro-cellular networks. With these so-called small cells, the spatial reuse of radio resources is tremendously boosted, wall penetration losses are largely mitigated, and users can enjoy high data rates. In addition to its various advantages, the deployment of femtocells also comes with some problems and one of the main issues is the increase in interference. The interference mitigation in femtocell networks is the main aim of this thesis. In order to achieve this goal, the characteristics and interference environment of femtocell deployments have been investigated, and the properties of interference mitigation techniques applicable to such networks are studied. To this end, dynamic central and distributed resource assignment methods have been developed where network can update itself depending on the changes in the interference environment. Furthermore, the application of the developed techniques in real network deployments such as Long-Term Evolution (LTE) and Long-Term Evolution-Advanced (LTE-A) have been studied. Although the focus is on femtocell networks, the developed methods in this thesis can be applied to any wireless networks with minor changes.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/1260
URN: urn:nbn:de:gbv:830-88213284
DOI: 10.15480/882.1257
Institut: Nachrichtentechnik E-8
Dokumenttyp: Dissertation
Hauptberichter: Bauch, Gerhard
Gradverleihende Einrichtung: Technische Universität Hamburg
Enthalten in den Sammlungen:tub.dok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Uygungelen_PhD_Thesis.pdf8,12 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.