Titel: Flatternachweis von Brücken mittels Finiter Balkenelemente
Sonstige Titel: Flutter prediction for bridges by means of finite beam elements
Sprache: de
Autor/Autorin: Starossek, Uwe 
Erscheinungsdatum: 1992
Quellenangabe: Stahlbau 61 (1992), 7, S. 203-8
Zusammenfassung (deutsch): Winderregtes Flattern von Brücken mit plattenähnlichem Querschnitt erfolgt in einer gekoppelten Biege-Torsions-Form. Sein rechnerischer Nachweis kann u.U. an einem ebenen Ersatzsystem geführt werden. Die hierfür erforderliche Generalisierung ist allerdings unmöglich oder äußerst konservativ, falls die Eigenformen der Biege- und Torsionsschwingungen stark nichtaffin sind. Dem Flatternachweis ist dann eine räumliche Modellierung zugrundezulegen. Die klassischen Verfahren des Flugzeugbaus zur Lösung des räumlichen Problems gehen von differentiellen Bewegungsgleichungen aus. Für Anwendungen des Brückenbaus erweist sich die Methode der Finiten Elemente als vorteilhafter. Es werden zwei Balkenelemente verschiedener Komplexität definiert und die entsprechenden Element-Matrizen angegeben. Aufstellen und Lösen der diskretisierten Bewegungsgleichungen wird beschrieben. Ergebnisse einer numerischen Studie werden vorgestellt und erörtert.
Zusammenfassung (englisch): Wind-induced flutter of bridges with streamlined, plate-like cross-section occurs as coupled torsional and vertical oscillation. Prediction can possibly be facilitated by representing the spatial system by a generalized 2-DOF system. This, however, may be unadmissible or extremely conservative if the modes of torsional and vertical vibration differ strongly. In this case, flutter prediction should be based on spatial modeling. Classical methods of aircraft engineering for solving the spatial problem proceed from partial differential equations of motion. For applications in bridge engineering, the finite-element concept proves more efficient. In this paper, two beam elements of differenct complexity are defined, and correspondend matrices are given. Formulation and solution of the resulting MDOF equations of motion is described. Results of a numerical study are presented and discussed.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/354
URN: nbn:de:gbv:830-tubdok-4259
DOI: 10.15480/882.352
Institut: Baustatik und Stahlbau B-4
Structural Analysis and Steel Structures B-4
Dokumenttyp: (wissenschaftlicher) Artikel
Enthalten in den Sammlungen:tub.dok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
S0001113.pdf520,15 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Seitenansichten

256
Letzte Woche
1
Letzten Monat
checked on 21.11.2017

Download(s)

100
checked on 21.11.2017

Google ScholarTM

Prüfe

Altmetric


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.