Titel: Simulation der Rollbewegung von Schiffen im Seegang
Sprache: Deutsch
Autor/Autorin: Kröger, Hans-Peter
Schlagwörter: nichtlineare Kopplung;Kenterhäufigkeit;Rolleigenfrequenz
Erscheinungsdatum: 1987
Serie/Report Nr.: Schriftenreihe Schiffbau;473
Zusammenfassung (deutsch): Simulation der Rollbewegung von Schiffen im Seegang Es wird ein Verfahren zur Simulation von Schiffsbewegungen in sechs Freiheitsgraden im Seegang vorgestellt. Die Längs- und die Rollbewegung werden bei Ansatz nichtlinearer hydrostatischer Kräfte berechnet, während die übrigen vier Freiheitsgrade linearisiert hydrodynamisch nach der Streifenmethode erfaßt werden. Nichtlineare Kopplungen zwischen den zwei Bewegungsarten werden berücksichtigt. Simulationsrechnungen werden mit systematisch variierten Daten von metazentrischer Höhe, Geschwindigkeit, Seegang, sowie Wellenhöhe und Kurswinkel durchgeführt. Die Kenterhäufigkeiten bzw. die maximalen Rollwinkel eines Beispielschiffes werden aufgetragen und Frequenzverhältnissen von der Rolleigenfrequenz und verschiedenen Erregerfrequenzen zugeordnet. Eine Beurteilung erfolgt in Hinsicht auf eine Gefährdung des Schiffes.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/894
DOI: 10.15480/882.892
Institut: Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit M-6
Ship Design and Ship Safety M-6
Dokumenttyp: Report (Bericht)
Enthalten in den Sammlungen:tub.dok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Bericht_Nr.473_P.Krger_Simulation_der_Rollenbewegung_von_Schiffen_im_Seegang.pdf4,95 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen

Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.