Titel: Berechnung der Profilkavitation mit der Theorie für Kavitationsblasen in asymmetrischen Druckfeldern und in Vielblasensystemen
Sprache: Deutsch
Autor/Autorin: Steindor, Martin
Erscheinungsdatum: 1987
Serie/Report Nr.: Schriftenreihe Schiffbau;475
Zusammenfassung (deutsch): Berechnung der Profilkavitation mit der Theorie für Kavitationsblasen in asymmetrischen Druckfeldern und in Vielblasensystemen Die vorliegende Arbeit behandelt das Auftreten von Kavitationserscheinungen an Tragflügelprofilen. Im ersten Teil wird anhand des Aufweitungsvorganges einer einzelnen Blase im inkompressiblen Medium die Frage diskutiert, in wieweit die in der klassischen Blasendynamik übliche Annahme eines homogenen anregenden Druckfeldes im Außenraum ihre Gültigkeit hat angesichts des an der Profilvorderkante auftretenden starken Druckgradienten. Auch wenn die Annahme einer kugelsymmetrischen Blasenform beibehalten wird, führt die Umströmung der Blase zu einer Modifikation des die Volumenänderung hervorrufenden Druckfeldes. Es stellt sich heraus, daß diese Modifikation im wesentlichen durch den starken Druckgradienten hervorgerufene Relativgeschwindigkeit der Blase zur Strömung bedingt ist. Bei keimhaltigem Wasser dürften diese Druckgradienten wegen des Zugspannungsabbaues erheblich unter denen im inkompressilen Fall liegen; die Relativgeschwindigkeit der Blase zum Wasser und die damit verbundene Modifikation des DruckfeIdes ist dann erheblich geringer. Kavitationsvorgänge unter Berücksichtigung des Keimgehaltes sind Gegenstand des Zweiten Teiles der Arbeit.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/895
DOI: 10.15480/882.893
Institut: Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit M-6
Ship Design and Ship Safety M-6
Dokumenttyp: Report (Bericht)
Enthalten in den Sammlungen:tub.dok


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.