Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.15480/882.986
Title: Resource efficiency of urban sanitation systems : a comparative assessment using material and energy flow analysis
Other Titles: Ressourceneffizienz städtischer Abwassersysteme: eine vergleichende Bewertung mittels Stoffstrom- und Energieanalysen
Ressourceneffizienz städtischer Abwassersysteme: eine vergleichende Bewertung mittels Stoffstrom- und Energieanalysen
Language: English
Authors: Meinzinger, Franziska
Thesis Advisor: Otterpohl, Ralf Prof. Dr.-Ing.
Keywords: Ressourceneffizienz;Stoffstromanalyse;Energieanalyse;resource efficiency;material flow analysis;energy analysis;resource recovery;Arba Minch
Issue Date: 2010
Series/Report no.: Hamburger Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft;75
Abstract (german): Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zur Bewertung der Ressourceneffizienz städtischer Abwassersysteme unter Anwendung von kombinierten Kosten-, Energie- und Stoffstromanalysen (ceMFA). Für zwei Fallbeispiele, Hamburg in Deutschland und Arba Minch in Äthiopien, wurde eine Reihe von möglichen Systementwicklungen untersucht. Eine geeignete Umgestaltung der Abwassersysteme bietet die Möglichkeit zur Reduzierung des Wasserverbrauchs, zur Erhöhung der Energieeffizienz und zur Rückgewinnung von Nährstoffen für die Landwirtschaft. Das ceMFA Modell erlaubt die Identifikation solcher Möglichkeiten und verdeutlicht mögliche Zielkonflikte. Damit kann diese Arbeit als Basis für eine Entscheidungsunterstützung verwendet werden, um Strategien für die Einführung ressourceneffizienterer Systeme zu entwickeln.
Abstract (english): This study contributes to assessing the resource efficiency of urban sanitation systems using combined cost, energy and material flow analyses (ceMFA). For two case studies, Hamburg in Germany and Arba Minch in Ethiopia, a number of possible system developments were assessed. Introducing appropriate system transformations in sanitation can provide the opportunity to reduce water consumption, increase energy efficiency and recover nutrients for agriculture. The ceMFA model allows the identification of such opportunities and highlights possible trade-offs. Using this work as a basis for decision support, strategies for implementing more resource efficient systems can be developed.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/988
URN: urn:nbn:de:gbv:830-tubdok-10794
DOI: 10.15480/882.986
ISBN: 978-3-942768-00-9
Institute: Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz B-2
Wastewater Management and Water Protection B-2
Faculty: Bauwesen
Document Type: Dissertation
Appears in Collections:tub.dok

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Diss_Meinzinger_ResourceEfficiency.pdf5,03 MBAdobe PDFView/Open